logo

Friday 14th of December 2018

Start Hildegard-Medizin Psychotherapie
Hildegard-Medizin Psychotherapie PDF Drucken

Hildegard-Medizin Psychotherapie

Bereits von 850 Jahren beschrieb Hildegard in ihrem Buch „Liber Vitae Meritorium“ – dem Buch von den Werten im Leben – eine unvergängliche Psychosynthese über die 35 Werte (Stärken), die unser Leben wertvoll machen und die 35 destruktiven Kräfte (Schwächen), die es blockieren und zerstören. Bei jeder Entscheidung zum Guten oder Bösen ändert sich der Energiehaushalt, was den Menschen entweder stärkt oder schwächt. Gute Entscheidungen führen zu einem Energiegewinn, stärken unsere Vitalität, das Immunsystem und unsere Gesundheit. Andererseits führt der Verlust von Werten zu einem Energieabfall und zum Verlust von Vitalität und Gesundheit.

Die oben genannten 35 Kräfte der menschlichen Seele stehen durch das autonome Nervensystem mit allen Organen des Körpers in enger Verbindung. Für eine ganzheitliche Heilung im Sinne der Hildegard-Heilkunde ist infolgedessen immer auch eine Erkennung der seelischen Blockaden und Schwächen notwendig, um die Ursachen zu beseitigen, die zu einer Krankheit geführt haben.

Hildegard von Bingen beschreibt folgende seelische Schwächen und Stärken im Einzelnen:

Schwächen

Stärken

 

Irdische Liebe

Himmlische Liebe

 

Ausgelassenheit

Disziplin

 

Vergnügungssucht

Bescheidenheit

 

Unbarmherzigkeit

Mitgefühl

 

Feigheit

Gottvertrauen

 

Zorn

Geduld

 

Zynismus

Sehnsucht zum Leben

 

Genussucht

Genügsamkeit

 

Verbitterung

Großherzigkeit

 

Bosheit

Güte

 

Lüge

Wahrheit

 

Streitsucht

Friedfertigkeit

 

Schwermut

Glückseligkeit

 

Maßlosigkeit

Maßhalten

 

Seelenkälte

Seelische Ausstrahlung

 

Hochmut

Demut

 

Neid

Nächstenliebe

 

Ruhmsucht

Verehrung der Schöpfung

 

Ungehorsam

Gehorsam

 

Unglaube

Glaube

 

Verzweiflung

Hoffnung

 

Ausschweifung

Einfachheit

 

Ungerechtigkeit

Gerechtigkeit

 

Antriebslosigkeit

Tatkraft

 

Gottvergessenheit

Ganzheit

 

Unbeständigkeit

Beständigkeit

 

Sorge um das Irdische

Urvertrauen

 

Sturheit

Umkehr

 

Sucht

Freisein von Abhängigkeit

 

Disharmonie

Harmonie

 

Respektlosigkeit

Ehrfurcht

 

Labilität

Stabilität

 

Beeinflussbarkeit

Gottesverehrung

 

Festhalten

Loslassen

 

Sinnlosigkeit

Lebensfreude

 

Powered by Joomla!. Designed by: Free Joomla Template, website hosting. Valid XHTML and CSS.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Informationen zu Cookies To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk